Die Liebe Christi drängt uns – wir helfen der notleidenden Kirche

Ziele

Wir möchten die Katholiken in ihrem Bemühen unterstützen, den Glauben weiterzugeben und in ihnen die Bereitschaft wecken, ihren verfolgten und notleidenden Schwestern und Brüdern zu helfen.

Einsatz für die verfolgte Kirche

Wir stehen insbesondere denen bei, die wegen ihres katholischen Glaubens Gewalt und Unterdrückung erleiden. Auf eine realistische und angemessene Bitte einer verfolgten Ortskirche müssen wir eingehen.

Stärkung der notleidenden Kirche

Wir unterstützen die Kirche dort, wo Gewalt oder extreme Armut sie daran hindern, ihren seelsorglichen Dienst zu tun.

 

Erneuerung der Kirche in den „Geberländern“

Wir weisen auf das Glaubenszeugnis moderner Märtyrer hin, um christliche Solidarität mit der notleidenden Kirche zu wecken und bisherige und neue Wohltäter zu einer aktiven Teilnahme am Leben ihrer Ortskirche zu motivieren.

Neue Wohltäter gewinnen

Um diese Ziele erreichen zu können, versuchen wir ständig, neue Wohltäter zu gewinnen.